Avocado zum Abnehmen

Warum ist die Avocado gut zum Abnehmen geeignet?

15 g Fett bei 100 g Frucht – das soll gut zum Abnehmen sein?

Ja, den beim hohen Fettgehalt der Avocado handelt es sich um einen extrem hohen Anteil ungesättiger Fettsäuren, welcher sich u.a. positiv auf die Fettverdauung auswirkt. Somit werden die enthaltenen Fette nicht in den Fettdepots gespeichert.  Zusätzlich sorgt der reichhaltige Anteil an Ballaststoffen für eine langanhaltende Sättigung, was die Avocado endgültig zu einem „Fettkiller“ macht.

Avocado – Was steckt drin?

  • Kohlenhydrate  9 g
    (davon 7 g Ballaststoffe)
  • Fett  15 g
  • Eiweiß 2 g

 

Tipps für die Zubereitung

Für die perfekte Zubereitung ist es wichtig, dass die Avocado nicht zu hart ist. Das Fruchtfleisch sollte sich möglichst leicht vom Kern lösen lassen. Für die Zubereitung eignet sich die Avocado zu Salaten, Dips oder als Snack für zwischendurch. Wer die Avocado pur genießen möchte, erzielt das beste Geschmackserlebnis mit einem Spritzer Limetten- oder Zitronensaft und etwas Salz.

Kommentar hinterlassen