Grüner Kaffee

Eignet er sich zum Abnehmen?

Foto: MOHIGA - fotolia.com

Grüner Kaffee, der Trend aus den USA, wird auch hierzulande immer öfter genossen. Dabei kann der „kleine Bruder“ des schwarzen Kaffees noch wesentlich mehr, als nur beim Abnehmen helfen.  Im folgenden Artikel wir alles über das „grüne Getränk“.

Die grüne Variante des schwarzen Getränks

Die Herkunft des grünen Kaffees ist im Grunde dieselbe, wie die des schwarzen Getränks, denn es handelt sich hier ebenfalls um die Bohnen von den Kaffeepflanzen. Der Unterschied liegt darin, dass der grüne Kaffee weder dem Röstungs-, noch dem Fermentationsprozess unterliegt. Aufgrund dessen ist sein Geschmack zwar nicht so bitter, wie bei dem normalen Kaffee, dafür jedoch etwas säuerlicher. Der Koffeingehalt des grünen Kaffees bleibt aber genauso hoch, wie bei der schwarzen Variante. Da es sich hier um einen Rohkaffee handelt, der nicht geröstet ist, ist er auch länger haltbar.

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei www.gruenerkaffee.org

Gesundheitsfördernde Wirkungen

Grünem Kaffee wird eine unterstützende Wirkung beim Abnehmen nachgesagt, da er den Stoffwechsel fördert, sodass die Genießer dieses Getränks mehr Kalorien verbrauchen und dadurch von einer gewissen Gewichtsreduktion profitieren. Hierfür wird in der Regel empfohlen, zwei Tassen des grünen Kaffees täglich zu sich zu nehmen, am besten noch im Laufe des Vormittags. So kann die grüne Variante beispielsweise in Kombination mit einem Sportprogramm ihre unterstützende Wirkung zeigen.

Doch der grüne Kaffee kann noch weitaus mehr, als nur beim Abnehmen helfen, denn er soll ebenfalls Energie spenden und die Leistungsfähigkeit auf günstige Weise beeinflussen. Zusätzlich senkt er den Blutdruck und wirkt entzündungshemmend. Des Weiteren sagt man ihm eine gesundheitliche Förderung der Leber zu. Selbst vor Krebs soll er schützen und die Leistung von Medikamenten erhöhen. Dazu enthält grüner Kaffee Chlorogensäure, die zu den stärksten Antioxidantien gehören und freien Radikalen den Garaus machen. Auf diese Weise soll er den Alterungsprozess aufschieben.

Somit sagt man dem grünen Getränk zusammenfassend folgende Wirkungen zu:

Unterstützung beim Abnehmen
Fördert den Stoffwechsel
Steigerung der Leistungsfähigkeit
Energie spendend
Blutdrucksenkend
Entzündungshemmend
Fördert die Gesundheit der Leber
Soll vor Krebs schützen und Wirkungen von Medikamenten verstärken
Anti-Aging-Produkt schiebt den Alterungsprozess auf

Mehr als nur ein heißes Getränk

Grüner Kaffee ist somit wesentlich mehr, als nur ein heißes Getränk beziehungsweise eine Alternative zu der allgemein üblichen schwarzen Variante. Er enthält viele gesundheitsfördernde Eigenschaften und unterstützt sogar die Aufschiebung des Alterungsprozesses.

 

Kommentar hinterlassen