Pause beim Abnehmen

Wann ist pausieren sinnvoll?

„Mach doch mal eine Pause!“ Vielleicht hast du diesen Satz schon einmal gehört. Ob vom Partner, Freunden, Familie….oder gar von sich selbst!? Zugegeben: Abnehmen kann anstrengend sein – deshalb ist es völlig normal über diese Frage nachzudenken. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt zum Pausieren? Welche Risiken können entstehen? Antworten auf diese und weitere Fragen findest du im folgenden Bericht.

Pausieren beim Abnehmen – Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Im Beruflichen ist die „Pause“ etwas völlig Normales. Es gibt sogar gesetzliche Richtlinien dafür, wie viel Pause ein Mitarbeiter machen muss. Beim Abnehmen scheint dies weitaus schwieriger. Selbst sein eigener Chef, soll man(n) und Frau darüber bestimmen, wann der geeignete Zeitpunkt gekommen ist zu pausieren. Prinzipiell ist es ratsam auf sich und seinen Körper zu hören. Gefühlszustände, wie „Erschöpfung“, „innere Unruhe“ oder „Unzufriedenheit“ solltest du stets kritisch und als „Warnsignal des Körpers“ betrachten.

Trotzdem gibt es typische Momente beim Abnehmen, in denen es sinnvoll ist bewusst über eine Pause nachzudenken:

Enttäuschung nach einem Jojo-Effekt

Du hast erfolgreich abgenommen und nach kurzer Zeit wieder zugenommen? Wenn ja, wurdest du Opfer des sogenannten Jojo-Effekts. Dieser entsteht meist nach einer kalorienreduzierten Diät. Dabei wird die Kalorienzufuhr so weit reduziert wird, dass der Körper fast automatisch Körpergewicht reduziert. Sobald die Kalorienzufuhr wieder gesteigert wird, „hamstert“ der Körper alle Kalorien und speichert sie in den Fettdepots, um sich für die nächste Diät zu schützen. Sollte dies bei dir zutreffen, ist es ratsam eine Pause einzulegen und das Abnehm-Konzept zu überdenken.

Mein Tipp: Nutze  die Pause sinnvoll und informiere dich, wie du wirklich gesund abnimmst – ohne Jojo-Effekt.

Kein Erfolg beim Abnehmen

Du haben alles probiert, jedoch zeigt sich kein Erfolg auf der Waage? Bevor du selbst daran verzweifelst ist es besser zu Pausieren. Vielleicht bietet sich die Chance, um sich mit Personen auszutauschen, die bereits erfolgreich abgenommen haben. Auch gesundheitliche Gründe (z.B. Insulinresistenz) oder Medikamente können mitverantwortlich dafür sein, dass das Gewicht konstant bleibt.

Gewichtsreduzierung über längeren Zeitraum

Bei stark übergewichtigen Personen lässt sich oft beobachten, dass sich eine erfolgreiche Gewichtsreduktion über viele Monate, manchmal sogar Jahre zieht. Bei starkem Gewichtsverlust kann es dann vorkommen, dass der Körper „erschöpft“ ist und eine Auszeit fordert. Achte deshalb bewusst auf die bereits erwähnten Körpersignale, wie „Erschöpfung“ oder „Unzufriedenheit“. Wer gesund Gewicht reduziert, sollte zumindest ein Gefühl von „frischer Lebensenergie“ verspüren.

Zu hoher Gewichtsverlust

Zuviel abnehmen, scheint auf den ersten Blick kein Nachteil zu sein. Doch Vorsicht!!! Eine zu hohe Gewichtsabnahme birgt eine Vielzahl an Nachteilen.

 

Kommentar hinterlassen