Erfolge beim Abnehmen

So belohnst du deinen Erfolg beim Abnehmen

Foto: © Bianca Bender

„5 Kilo abgenommen – ich fühl mich, wie neu geboren!“
Eigentlich ein Grund zum Feiern. Doch genau das fällt vielen Menschen schwer. Denen, die es geschafft haben, erfolgreich abzunehmen. Viel zu groß ist die Angst, das verlorene Gewicht auf der Waage wiederzufinden. Doch genau, wie eine Schwalbe keinen Sommer macht, landet das verlorene Gewicht nicht beim ersten Stückchen Kuchen wieder auf den Hüften.

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Auch nach einer erfolgreichen Gewichtsabnahme ist es wichtig, einfach mal abzuschalten. Die Ängste vor einer sofortigen Gewichtszunahme sind meist unbegründet – solange man es beim „Feiern“ nicht dauerhaft übertreibt.

Übrigens: Wer gelegentliche Sünden, wie Kuchen, Schokolade, Fast Food, Pizza genießt, fördert das „Erinnerungsvermögen“ des Stoffwechsels. Es fällt ihm sogar leichter, die jeweiligen Lebensmittel zu „verstoffwechseln“ und sie zu verwerten. Platziere daher bewusst die lieben Sünden des Alltags. Belohne damit dein Durchhaltevermögen und geleisteten Einsatz beim Abnehmen.

Ein weiterer, positiver Effekt ist die Motivation beim Abnehmen. Diese wird beim Abnehmen oft auf eine harte Probe gestellt. Ein gelegentliches  „Goodie“ kann dabei motivierend wirken und dazu anspornen, weiter am Ball zu bleiben.

Die Kunst einer ausgewogenen Ernährung, schließt Schlemmereien nicht gänzlich aus. Im Gegenteil. Lerne bewusst damit umzugehen. So ist es wichtig nach einer gelegentlichen „Völlerei“, wieder zur ausgewogenen Ernährung zurückzufinden.

Mein Tipp: Bezieh bewusst dein Umfeld in deine  „Feierlichkeiten“ ein. Etwa die Familie, die wertvolle Unterstützung leistet. Oder die beste Freundin, die stets ein offenes Ohr für deine Gewichtsprobleme hatte. Habe den Mut, deine „Feierlichkeiten“ offen zu kommunizieren.  Denn gemeinsam feiern, macht deutlich mehr Spaß.

 

Kommentar hinterlassen