Lebensmittel zum Frühstück

So wählst du das richtige Essen zum Frühstück

Foto: © Dušan Zidar

Frühstücken will gelernt sein. Gerade die richtigen Lebensmittel zum Frühstück sind entscheidend für einen energiereichen Start in den neuen Tag. Nimm dir die nötige Zeit zum Frühstücken. Entdecke den „Frühstücker“ in dir und probiere unterschiedliche Möglichkeiten für ein gesundes Frühstück. In diesem Artikel verrate ich dir mehr über das richtige Essen zum Frühstück.

Ist Müsli für ein gesundes Frühstück gesund?

Wer hat´s erfunden…. genau, die Schweizer! Vor über hundert Jahren entstand dort die heutige Müslikultur und mittlerweile ist sie von einem gesunden Frühstück nicht mehr wegzudenken. Ein frisches Müsli ist gesund, liefert Energie und versorgt den Körper mit vielen Mineral- und Ballaststoffen. Achte bei der Müsliauswahl darauf, dass diesem zusätzlich kein Zucker zugesetzt wurde, denn sonst verliert das Müsli schnell seinen gesunden Charakter und wird zur Kalorienbombe. Gemeinsam mit Milch, Joghurt, und frischen Früchten bastelst du dir schnell ein echtes Powerpaket, was dazu richtig satt macht. Frühstücke dich fit, mit einem gesunden Müsli.

Obst & Gemüse für ein gesundes Frühstück?

Füll bereits in der Früh deine Vitaminspeicher, mit frischem Obst und Gemüse. Neben den Vitaminen, welche u.a. dein Immunsystem stärken, dienen zahlreiche Obstsorten (Wassermelone, Pfirsich, Orange) als Flüssigkeitslieferant. Gemüse ist ebenfalls ein gerngesehener Frühstücksgast. Paprika, Tomaten und Gurken eignen sich hervorragend als Essen zum Frühstück und sind die ideale Ergänzung für einen gesunden Powerstart in den Tag.

Was liefern Vollkornprodukte für eine gesunde Ernährung zum Frühstück?

Unser tägliches Brot gib uns heute und frisch vom Bäcker schmeckt es am besten. Auch die Auswahl an leckeren Backwaren, lassen für ein gesundes Frühstück oft keine Wünsche offen. Für einen kraftvollen Start in den Tag empfehle ich Vollkornprodukte. Diese enthalten wertvolle Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe und sättigen wesentlich länger, wie Weißmehlprodukte. Erkundige dich bei deinem Bäcker nach der Auswahl an Vollkornprodukten. Nicht alles, was nach Vollkorn aussieht, ist auch voll mit Korn. Viele Backwaren enthalten Maltodextrin. Dies sorgt lediglich für ein scheinbares, gesünderes Outfit. Echte Vollkornprodukte müssen mit der Bezeichnung „Vollkorn“ gekennzeichnet sein.

Süße & Herzhafte Lebensmittel zum Frühstück

Natürlich darf für das Essen zum Frühstück der passende Belag auf dem Brot oder Brötchen nicht fehlen. Wer gerne süß in den Tag starten möchte, findet in den Supermärkten ein reichhaltiges Angebot an Schokocremes, Marmelade und Honig. Der Zuckergehalt ist dabei oft sehr hoch und sollte daher in Maßen zum Einsatz kommen. Gerade wenn du fit im Job sein möchtest und Konzentration für die Arbeit benötigst, empfehle ich auf eine weniger zuckerhaltige Variante umzusteigen, da auch dort starke Blutzuckerschwankungen schnell für ein Konzentrations- und Leistungstief sorgen können. Bei der Wurst und Käseauswahl würde ich stets die fettreduzierte Varianten bevorzugen, um die Verdauung nicht zu lange auf Trapp zu  halten. Kalorienbewusste Frühstücker fahren am besten mit magerem Schinken und fettreduziertem Käse.

So wählst du die richtigen Getränke zum Frühstück.

 

Kommentar hinterlassen