Ist Ihr Cholesterin zu hoch? Den Cholesterinspiegel natürlich zu senken und zu reduzieren bietet zahlreiche Vorteile. So funktioniert es mit der Cholesterinsenkung.

Unsere Rubriken

Sonstiges

Interessante Artikel

News


Letzte Updates
Gesunde RezepteStefan Handke - Nordic Walking ExperteErdbeer Menü - Einfach & lecker!Schoko Erdbeeren mit karamellisiertem ChilliLachs mit Fenchel-Oliven-Paprika Salat
Sie sind hier: Gesunde Ernährung / Ernährung im Alter / Fette / 

Cholesterinspiegel natürlich senken und reduzieren

Cholesterin zu hoch - mit Obst den Cholesterinspiegel reduzieren.
Foto: © dinostock

von Stefan Handke

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse dürfen in keinem guten Speiseplan fehlen und helfen dabei nachhaltig den Cholesterinspiegel zu senken. Jeweils 5 Portionen (1 Portion = 1 Handvoll) sind dabei optimal für den Tagesbedarf.

Fettreduzierte Wurstwaren
Für den täglichen Brotbelag ist es sinnvoll auf fettreiche Wurstwaren (Leberwurst, Wurstaufschnitt, Salami) zu verzichten. Alternativ empfehlen wir Ihnen fettarme Wurstwaren, wie z.B. Geflügelwurst, gekochter Schinken, Putenbrust.

Gesunde Snacks
Auch wenn es nicht immer einfach fällt, versuchen Sie den einen oder anderen süßen Snack (z.B. Schokolade) durch etwas Gesundes zu ersetzen. Vor allem Nüsse bieten sich hervorragend an, denn sie enthalten gesunde Fette, die dabei helfen Ihren Cholesterinspiegel zu senken. 


Fischgerichte
Besonders ideal um den Cholesterinspiegel zu senken sind Fischgerichte. Am besten eignen sich fette Seefische, denn auch sie enthalten einen hohen Anteil an gesunden Fetten. Frisch zubereitet schmecken Sie am besten und sind am gesündesten!

Gesunde Öle
Gesunde Öle sind besonders wichtig, um den Cholesterinspiegel zu senken. Ein guter Tipp ist es, in der Früh einen Esslöffel Leinsamenöl zu sich zu nehmen. Leinöl enthält einen besonders hohen Anteil an lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren. Wem das so früh am morgen nicht schmeckt, dem empfehlen wir eine Extraportion Olivenöl zu einem Salat oder zu Tomaten mit Mozzarella.

Sojaprodukte
Soja gilt als eines der besten pflanzlichen Schutzprogramme gegen schlechtes LDL-Cholesterin. Ideal sind etwa 50 Gramm Soja am Tag. Reichlich Soja enthalten ist zum Beispiel in:

Soja-Milch
Soja-Joghurt
speziellen Drinks
Tofu

Cholesterin „wegtrainieren“
Regelmäßige Bewegung nimmt einen positiven Einfluss auf Ihren Cholesterinspiegel. 3x Bewegung in der Woche senkt nachweislich den Anteil des „schlechten“ LDL-Cholesterins und erhöht gleichzeitig den Anteil des guten HDL-Cholesterins. Optimal eignen sich dafür  Nordic Walking, Wandern, Laufen, Radfahren oder auch Spazierengehen.


Diese Tipps bequem als PDF-Datei herunterladen.

Hdl Cholesterin und Ldl Cholesterin

Lesen Sie weiter:


Was ist eigentlich der Unterschied zwischen
LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin?


Weitere Informationen zum Thema "Fette"

Gesunde Fette
Was ist Cholesterin?
Ungesunde Fette
Aufgaben der Fette


Gesunde Fette liefern eine Vielzahl an Vorteilen für den menschlichen Körper.


Was ist Cholesterin?


Welche Auswirkungen haben ungesunde Fette auf die Gesundheit?


Informieren Sie sich über die wichtigen Aufgaben der Fette.

Weitere Seiten zu ähnlichen Themen: