Laufschuhe für Kinder

Warum Kinderlaufschuhe zum Joggen sinnvoll sind

Kinder sind  wahre Bewegungstalente. Unersättlich versuchen die Kleinsten ihre Umgebung zu erkunden und schulen damit u.a. ihre eigene Körperwahrnehmung. Ob sich der Bewegungsdrang für das Laufen begeistern lässt, stellt sich frühestens im späten Kindesalter heraus. Ist das Interesse jedoch erst einmal geweckt, gibt es kein Halten mehr. Dabei ist es neben einem dosierten Training wichtig, auch auf die richtigen Laufschuhe zu  achten. Worauf es bei den Kinderlaufschuhen ankommt, und wie Sie sich für das richtige Kinderlaufschuhmodell entscheiden, verrate ich im folgenden Bericht.

Spezielle Laufschuhe für Kinder – Warum ist das wichtig?

Beim Laufen wirkt etwa das 2-3 fache des Körpergewichts (!!bei jedem Schritt!!) auf den Körper. Schlechtes Schuhwerk kann dabei schnell zu Fehlbelastungen führen, welche im Wachstumsalter für Folgeschäden verantwortlich sein können. Zudem helfen die richtigen Laufschuhe dabei, das Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken bestmöglich zu unterstützen. Wie dies funktioniert, erfährst du im nächsten Absatz.

Kinderlaufschuhe – Welche Funktionen sind wichtig?

Kinderfüße wachsen schnell – mit 4-6 Jahren sind es wöchentlich noch ca. 1mm. Um sich dem  schnellen Wachstum anzupassen, befindet sich ein Kinderfuß stets in der „Entwicklungsphase“. Muskeln, Knochen und Sehnen – alle sind im Wachstum. Deshalb ist es wichtig, dass die Laufschuhe die natürliche Laufbewegung unterstützen. Eine flexible Außensohle ist genauso hilfreich, wie ein leichtes Außenmaterial, z.B. aus Nylon-Meshgewebe.  Auch ein gutes Dämpfungssystem ist notwendig beim Kinderlaufschuh.
Folgende Anbieter verwenden auch in der Kinderlaufschuhen spezielle Dämpfungselemente:

Asics – Gel Dämpfung
Nike –  Air Dämpfung
Adidas – Neoprene Dämpfung

Um die Laufschuhe z.B. mit einer orthopädische Einlegesohle zu ergänzen, sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Einlegesohle rausgenommen werden kann.

Wie wählt man die Größe der Kinderlaufschuhe?

Auch wenn das Wachstum der Kinderfüße schnell voran schreitet, ist es wichtig die Laufschuhe in der aktuell richtigen Größe zu kaufen. Folgende Tipps werden dich dabei unterstützen:

1. Im Stehen sollte ca. eine Daumenbreite zur Schuhspitze Freiraum sein.

2. Achte auf einen festen, sicheren Fersenhalt.

3. Der beste Zeitpunkt zur Anprobe ist abends, da die Füße zu dieser Zeit – ähnlich wie beim Sport – etwas aufgequollen und breiter sind.

Kommentar hinterlassen